AH-Auftakt 2014

09.05.2014

Erfolgreicher Start in die AH Sommer- Saison mit einem 6:2 Sieg gegen Rettenberg

Gleich im ersten Spiel musste die AH gegen den FC Rettenberg ran.
Das Spiel, anfangs noch Ausgeglichen wurde immer mehr vom TSV bestimmt, und so war die 1:0 Führung verdient. Das gab Sicherheit und so folgte kurz darauf auch noch das 2:0.
Erst jetzt kamen die trotzdem starken Rettenberger zu ihren ersten Chancen. Kurz vor der Pause konnte der TSV aber die Führung zum verdienten 3:0 Ausbauen.
Nach der Pause stellte Rettenberg etwas um, so das der Feldspieler der in der ersten Hälfte noch im Tor war, draußen spielte. Diese Umstellung brachte sichtlich mehr Akzente in Spiel der Gäste. Die Folge war der völlig überraschende Anschlusstreffer. Dem Folgte sofort auch noch das 2:3 aus Sicht der Gäste.
Nun nahm der TSV das Heft wieder in die Hand und konnte auch gleich das 4:2 Markieren. Weiter ging es in Richtung des Gästetores und es Folgte das 5:2. Leider verletzte sich ein Rettenberger Spieler schwer an der Achillessehne ohne Fremdeinwirkung. Wir wünschen dem Spieler baldige Genesung!
Der TSV setzte mit dem 6:2 noch den Schlusspunkt, und gewann am Ende verdient.
 Knapper AH Sieg

23.05.2014



Im zweiten Spiel kommt die AH gegen den starken FC Wum aus Kempten zu einem am Ende verdienten 3:2 Sieg.
Blaichach hatte von Beginn an Probleme mit der Tief stehenden Sonne. So kam es zwar zu einem ausgeglichenen Spiel, in dem der TSV durch einem Freistoß der vom heimischen Torhüter unterschätzt wurde in Rückstand geriet. So blieb es dann bis zur Pause.
Nach dem Seitenwechsel ließen die Gäste etwas nach und so kam der TSV zu vielen Chancen von denen drei genutzt wurden, und das Spiel sicher gewonnen schien. Es wurden in der Folge zum Teil riesen Chancen kläglich vergeben. So kam es wie es kommen musste und der FC Wum wurde wieder Stärker und kam kurz vor Spielende noch zum Anschluss. Kurz darauf wäre beinahe noch der Ausgleich gefallen, und somit wäre der Spielverlauf komplett auf den Kopf gestellt gewesen. Es blieb beim alles in allem verdienten 3:2 Erfolg.
 AH gegen Fischen

27.06.2014



Trotz des großen Kaders waren zu Beginn gerade noch elf Spieler zur Verfügung.
Der Beginn war etwas holprig da Fischen eingespielter wirkte. So kam es gleich nach etwa fünf Minuten nach einer Hereingabe zum ersten sehr unglücklichen Gegentreffer.
Ab diesem Zeitpunkt kam der TSV etwas besser ins Spiel leider blieben Torchancen aber Mangelware. Auch die Gäste hatte wenig Chancen. So blieb es bei diesem Spielstand bis zur Halbzeit.
Nach der Pause war anfangs der TSV Fischen etwas besser, und so konnte dieser nach etwa zehn Minuten durch ein Abstauber-Tor in Führung gehen. Nun machte die Heimmannschaft mehr Druck und kam zu guten Chancen, von denen eine zum Anschlusstreffer genutzt werden konnte. Bald darauf folgte der nicht unverdiente Ausgleich durch einen Kopfball. Kurz vor Schluss kam dann Fischen zum Führungstreffer, und das Spiel schien gelaufen. Doch Postwendend konnte der TSV zum gerechten 3:3 Unentschieden ausgleichen.
Fazit:Gegen einen sehr spielstarken Gegner wurde gut dagegengehalten, doch wegen mangelnder Disziplin reichte es nicht zu mehr.
 AH Turnier in SF

12.07.2014



Mit nur zwei Auswechselspieler trat der TSV Blaichach beim Turnier des 1.FC Sonthofen an.
Im ersten Spiel traf man auf den FC Diemen in dem man nach kurzem Abtasten, und dann nur noch auf das Tor des Gegners spielte, nicht über ein 0:0 hinauskam.
Gegen die Oldies des ERC Sonthofen, die mit Ex-Profi Michael Waginger angetreten waren, konnte man einen verdienten 1:0 Sieg einfahren.
Gegen den 1.FC Sonthofen 1 musste man einen unglücklichen Treffer hinnehmen und verlor mit 0:1. Dies reichte aber für das Halbfinale in dem man auf den starken TSV Berghülen.
Nach der 1:0 Führung hatte man die Riesenmöglichkeit auf das 2:0. Das sollte sich rächen und man bekam im Gegenzug den Ausgleich. Dem folgte das 2:1. Blaichach warf alles nach vorne und musste das 3:1 hinnehmen.
So spielte man gegen den FC Altstätten um Platz 3. Zu Beginn hatte man gleich Chancen um in Führung zu gehen. Diese blieben leider ungenutzt. Nach dem 0:0 Endstand kam es zum 7 Meter Schießen indem Blaichach die besseren Nerven hatte.
Das Turnier gewann der 1.FC Sonthofen 1 ebenfalls nach 7 Meter Schießen gegen den TSV Berghülen.
 Klarer Sieg im Derby

18.07.2014



Klarer 8:2 Sieg im Derby gegen Burgberg der AH des TSV Blaichach.
Zu Beginn sah es überhaupt nicht danach aus. Der TSV begann sehr unkonzentriert und hatte mit tiefstehenden Sonne Probleme. So kam Burgberg zu Chancen die aus Fehlern in der Abwehr und im Mittelfeld resultierten.
Nach ca. 15-20 Minuten wurde Blaichach besser und ging in Führung. Diese hielt aber nicht lange als Burgberg ausglich. Erneut konnte die Heim Elf in Führung gehen, und sogar auf 3:1 erhöhen, als Burgberg in einer Aktion schnell reagierte, und wieder den Anschluss schaffte. Noch vor der Pause konnte man das 4:2 bei immer noch hohen Temperaturen erzielen.
Nach der Pause stand Blaichach sicherer in der Abwehr und ließ nicht mehr viel zu. Das Spiel auf das gegnerische Tor wurde Druckvoller und so konnte man vier weitere Treffer erzielen und einen nicht unverdienten klaren Sieg herausschießen. Auch Burgberg war spielerisch Stark und gab nie auf.
Fazit: Trotz klarem Sieg hätte man einiges besser machen können. Die konsequente Chancenauswertung half zu diesem Resultat.
 4. Platz für AH

25.07.2014



Der erste Gegner war gleich der TSV Burgberg, der mit einem großem Kader angereist war.
Trotz leichter Feldüberlegenheit und guter Chancen kam man über ein 0:0 nicht hinaus.
Im zweiten Spiel ging es gegen den stark besetzten FC Rettenberg. Das Spiel war ausgeglichen und Blaichach hatte die riesen Chance das Spiel für sich zu entscheiden, aber der Rettenberger Torhüter hielt glänzend. So blieb es beim 0:0.
Im dritten Spiel gegen den ebenfalls ausgezeichnet besetzten TSV Fischen musste ein Sieg her. Blaichach stand wieder sehr gut in der Abwehr und konnte eine Chance zum verdienten 1:0 Sieg nutzen. Das Tor zum Halbfinale stand offen, und es konnte ein Unentschieden gegen Altstätten 1 reichen. Dies gelang auch nach einer sehr guten Defensiv Leistung und so konnte man die Vorrunde ohne Gegentor überstehen. Allerdings wurde auch nur eines Erzielt. So ging es als Gruppenzweiter gegen den 1. FC Sonthofen der mit seiner Starbesetzung als Topfavorit des Turniers galt.
Blaichach hielt sehr gut mit und hatte gleich zwei Riesenchancen in Führung zu gehen. Doch Sonthofen war Stark und konnte den Klasse haltenden Torhüter des TSV mit einem verdeckten Weitschuss überwinden. Diesen Vorsprung brachte Sonthofen über die Zeit, und Blaichach musste um den 3. Platz gegen die überraschend starken ERC-Oldies spielen.
Blaichach war von Beginn an das leicht bessere Team und ging so auch in Führung. Als jeder dachte das Spiel wäre entschieden, glichen die Oldies wie aus dem Nichts aus. Es kam zum 7 Meterschießen, das erst nach einer ganzen Weile zu Gunsten der Oldies entschieden wurde.
Den Turniersieg holte sich Sonthofen das Burgberg mit 2:0 besiegte.
 AH beim DFB Pokal

17.08.2014



Bei herrlichem Wetter startete die AH ihren Ausflug zum DFB Pokal Spiel FV Illertissen gegen den Bundesligisten SV Werder Bremen im Ulmer Donaustadion vor 10200 Zuschauern.
Nach der Ankunft in Ulm gab es einen Stadt- Bummel mit Mittagessen in der Ulmer Innenstadt, bevor es ins Donau Stadion ging.
Die AH Spieler mit einer Dame sahen ein spannendes Spiel mit Verlängerung die Bekanntlich 3:2 für den Favoriten aus Bremen endete.
Danach ging es mit kurzer Unterbrechung beim Einkehren zurück an den Bahnhof zum Nachhauseweg.
Ein schöner Tag für alle Beteiligten war leider viel zu Kurz.
 Starker AH Auftritt

12.09.2014



Trotz einiger Ausfälle konnte eine schlagkräftige Truppe zusammengestellt werden.
Gleich zu Beginn nahm der TSV das Heft in die Hand und setzte den Gegner unter Druck. Nach einigen vergebenen Chancen konnte dann in Führung gegangen werden und das 2:0 und 3:0 folgten kurz darauf.
Nun kam Wertach etwas auf und kam zu kleineren Gelegenheiten. Verdient ging es mit diesem Spielstand in die Pause. Kurz davor sorgte ein nichtgegebenes Elfmetertor für Blaichach für Aufregung.
Das 4:0 und 5:0 folgte nach der Pause, ehe Wertach nach einer kurzen Ecke und einem Sonntagsschuss verkürzen konnte. Der TSV spielte weiter aus einer sicheren Abwehr Schwungvoll nach vorne und schraubte das Ergebnis bis auf 8:1 hoch.
Nach dem 9:1 ließ die Konzentration etwas nach und so kamen die bis zum 16er zum Teil gut spielenden Gäste zu zwei weiteren Treffern. Den Schlusspunkt setzte der TSV Blaichach mit dem 10:3 Endstand, der auch Hochverdient war.
Nächste Woche gegen Niedersonthofen wird aber eine sehr konzentrierte Leistung nötig sein um zu bestehen.
 AH - Verliert

19.09.2014



Nach guter Vorstellung musste sich die AH des TSV das erste Mal in dieser Saison geschlagen geben.
Die Gäste aus Niedersonthofen waren der erwartet starke Gegner und hatten gleich vier Auswechselspieler zur Verfügung. Blaichach dagegen nur einen.
Zu Beginn hatte die Gäste etwas mehr vom Spiel und gingen mit 1:0 und kurz darauf auch noch mit 2:0 in Führung. Der TSV Blaichach wurde aber immer Stärker und konnte den Anschluss durch einen schönen Schuss aus spitzem Winkel markieren.
Nach der Pause ging es hin und her, und nach etwa zehn Minuten war Blaichach dann die tonangebende Mannschaft. Der Ausgleich war dann auch Verdient. Leider musste man das 3:2 hinnehmen. Der TSV erarbeitete sich Chancen über Chancen. Nach einem weiten Schlag aus der Abwehr nach vorne konnte wiederum der Ausgleich erzielt werden. Fast im Gegenzug kam ein Niedersonthofener nach einem Missverständnis in der Abwehr überraschend zum Kopfball und so stand es 3:4. Blaichach warf nun mit nur noch zehn Mann alles nach vorne, und brachte zwei 100%ige nicht über die Linie. So blieb es in einem Fairen Spiel beim 3:4 in dem mehr drin war.
 DJK-Hallentage

12.12.2014



Bei den DJK-Hallentagen der DJK Seifriedsberg konnten die Bambinis des TSV Blaichach einen zweiten Platz erringen. Im Finale mussten sich unsere Kleinsten nur knapp im Siebenmeterschießen dem SVC Kleinwalsertal beugen. Dank der Treffer von Korbinian Fichtl, Erik Müller und Ilhan Elmas konnten sich unsere Jungs mit Siegen gegen den 1. FC Kempten, 1. FC Sonthofen, DJK Seifriedsberg 2 und einem Unentschieden gegen den FC Rettenberg souverän als Gruppenerster durchsetzen, auch das Halbfinale gegen DJK Seifriedsberg 1 war eine sichere Sache für den TSV Blaichach. Im Finale konnte die zwischenzeitliche Führung durch SVC Kleinwalsertal noch durch Korbinian Fichtl egalisiert werden, doch im abschließenden Siebenmeterschießen war das Schussglück nicht auf unserer Seite. Dennoch waren die Jungs mit ihrem Abschneiden sehr zufrieden und feierten. Mit Korbinian Fichtl stellten wir zudem den Torschützenkönig. Medaillen und ein Pokal wurden freudig in Empfang genommen - unser Bild zeigt von links: "Maskottchen" Timm Kreier, Jonas Kreier, Ilhan Elmas, Sebastian Schnalzger, Felix Schlegel, Magnus Holzinger, Arda Kahraman, Ibrahim Elmas, Maximilian Schnalzger, Erik Müller und Korbinian Fichtl.
Home
/
Impressum
/
Kontakt
/
Datenschutz
Fußballjungs mit neuen Shirts
23.09.2021
40 Fußballjungs der Spielgemeinschaft Blaichach-Burgberg-Hindelang erhielten kürzlich neue Shirts  mehr+
Neue Caps für die TSV-Fußballkinder
13.02.2021
Wenn schon das Leder derzeit nicht rollen darf, so wollten doch die Betreuer der Jugendteams des TSV Blaichach ihren Jungs und Mädchen aus dem Kinderteams eine Freude machen.  mehr+
Neue Trikots für die E-Junioren
01.02.2021
Auch wenn der Ball aufgrund des Lockdowns derzeit zwangsweise ruht, sind die Verantwortlichen des TSV nicht tatenlos.  mehr+
Debeka kürt TSV Blaichach
21.10.2020
Als Sieger ihres Fotowettbewerbs Trikottausch in Zeiten von Corona bei der Debeka in Blaichach  mehr+
AH gegen Durach
09.10.2020
Die AH des TSV Blaichach hält lange ein 0:0 gegen einen übermächtigen Gegner, unterliegt am Ende aber klar..  mehr+
Besuch vom DFB Mobil beim TSV Blaichach
02.10.2020
In regelmäßigen Abständen lädt der TSV Blaichach die Trainer vom DFB Mobil zu einem Demo-Training in Blaichach ein   mehr+
Neue Trainingsjacken für Kleinfeldteams
15.09.2020
Dank einer großzügigen Spende der Firma W. Maier Bauunternehmen in Blaichach konnten die Kleinsten des TSV Blaichach...  mehr+
Filmdreh beim TSV Blaichach
07.09.2020
Besuch vom ARD-Filmteam bei der D-Jugend des TSV Blaichach  mehr+
Spielgemeinschaft
14.08.2020
Mit dem TSV Burgberg bei der E-Jugend  mehr+
FSSJ-Praktikanten beim TSV
28.07.2020
Im vergangenen Schuljahr hat der TSV Blaichach in seiner Fußballabteilung erstmalig zwei Praktikanten im freiwilligen sozialen Schuljahr (FSSJ) aufgenommen.   mehr+
Trainingsprogramm mit neuen Teams
08.07.2020
Nach und nach finden sich unsere Teams wieder zum Training auf dem Sportgelände ein.  mehr+
Trainingstestlauf startet
20.06.2020
Endlich wieder Fußball!   mehr+
Acht Turniersiegerteams von vier bis 53 Jahren
26.01.2020
Drei Tage lang rollte in der Blaichacher Dreifachturnhalle beim Allgäuer Alpenwasser Hallencup der Ball.  mehr+
DFB-Mobil zu Gast in der Blaichacher Turnhalle
15.01.2020
Die Bambinis des TSV Blaichach bekamen im Rahmen der Aktion DFB mobil Besuch von zwei erfahrenen DFB-Coaches  mehr+
Unterstützung
04.08.2016
Was wäre unser Verein....  mehr+
Copyright @ 2018 TSV Blaichach Fussball
info@tsv-blaichach-fussball.de