Erste Gegentreffer

07.01.2008

Nachdem in der Vorrunde ASV Hegge, TSV Dietmannsried und VfB Durach 2 jeweils mit 1:0 besiegt wurden , folgten die Derbys

Nachdem in der Vorrunde ASV Hegge, TSV Dietmannsried und VfB Durach 2 jeweils mit 1:0 besiegt wurden, folgten die Derbys gegen DjK Seifriedsberg (3:0) und FC Sonthofen 2 (0:0). Somit standen die Blaichacher im Finale gegen FC Wiggensbach, mussten aber dort auf Keeper J. Hanselmann verzichten, der sich gegen Sonthofen einen Finger brach und zum besten Torhüter des Turniers gewählt wurde. Für ihn musste F. Bauereiß im Finale einspringen. Dort wurde eine wiederholt gute Leistung leider nicht belohnt, was auch durch 3 (teils strittige) 2-Minuten-Strafen erschwert wurde. Am Ende gab es nach dem zwischenzeitlichen 2:2 doch noch einen Treffer für Wiggensbach zum 3:2 Sieg.
 Hallenfussballtage

13.01.2008



Vom 18 bis zum 20.01.2008 veranstaltet die Fußballabteilung des TSV Blaichach die 4. Blaichacher Hallenfußballtage. Insgesamt werden 58 Jugendmannschaften und 8 Mannschaften der Alten Herren (Ü30) in der Dreifachturnhalle in Blaichach erwartet.

Den Anfang macht die G-Jugend am Freitag ab 16:00 Uhr. Direkt im Anschluss findet das Turnier der „Alten Herren“ ab 19:00 Uhr statt. Weiter geht es am Samstag ab 09:00 Uhr mit der F-Jugend. Im Anschluss kommt die C-Jugend ab 14:00 Uhr zum Zug. Am Samstagabend steigt ab 19:00 Uhr das B-Jugendturnier. Der Sonntag beginnt ab 09:00 Uhr mit dem Turnier der E-Jugend. Zum Ausklang der 4. Blaichacher Hallenfußballtage findet ab 14:00 Uhr das D-Jugendturnier statt.
 Erfolgreiche Hallenrunde

21.01.2008

In der Vorrunde erreichte das Team jeweils ein 1:1 gegen TV Waltenhofen

In der Vorrunde erreichte das Team jeweils ein 1:1 gegen TV Waltenhofen und TSV Kimratshofen und 2 Siege gegen SSV Wertach (2:1) und SSV Niedersonthofen (6:0). Dadurch qualifizierte man sich für das Viertelfinale. Dort gab es ein 3:0 gg. FC Rettenberg und anschliessend ein 2:0 gg. TSV Kimratshofen. Im Finale wartete erneut der SSV Niedersonthofen, welcher mit 2:0 geschlagen wurde. P. Eibl wurde mit 9 Treffern Torschützenkönig des Turniers. Dadurch beendet der TSV eine erfolgreiche Hallensaison. Beim Quali-Turnier zur OA-Hallenmeisterschaft und bei der Endrunde belegte man jeweils Platz 2. Beim Meckatzer-Hallencup des FC Lindenberg reichte es zu Platz 3 und der Zötler-Cup des SSV Niedersonthofen wurde wie erwähnt gewonnen.
 Wichtiger Termin!

24.04.2008



Termin zur Jahreshauptversammlung Abteilung Fussball

Sonntag 20.04.2008 / 19:00 Uhr im "Dorfwirt"

Teilnahme sollte Pflicht sein !
 Trainingsauftakt AH

22.04.2008



Am Dienstag beginnt die AH mit dem Training im Freien!
Das Training findet wie auch in der letzten Saison im Illersportpark jeden Dienstag ab 19.00 Uhr statt.
Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten!
 Saisonstart AH

02.05.2008



Mit einer Deutlichen 1:7 Schlappe gegen den SSV Niedersonthofen/Martinszell eröffnete die AH ihre diesjährige Runde.
Das Spiel stand von Beginn an unter einem schlechten Stern. Viele waren am Vortag schon in der 2. Mannschaft im Einsatz wo man ja bekanntlich mit 10 Mann agieren musste. Dann verletzten sich auch noch Robert Fritsche zu Beginn und Khalil Spii nach 1 Minute in der 2. Halbzeit.
Anfangs konnte man die Angriffe der starken Gäste noch einigermaßen Abfangen und kam selbst zu einigen Chancen. Die 0:2 Führung für die Gäste ging trotz des umstrittenen Elfmeters völlig in Ordnung.
In der 2. Halbzeit schwanden dann die Kräfte, und man sah deutlich das viele noch einen erheblichen Trainingsrückstand hatten. Besonders die am Vortag im Einsatz waren, waren Stehend K.O.
So konnten die Gäste fast Mühelos ihre Führung ausbauen zum Verdienten aber etwas zu deutlichen 1:7 Endstand. Den einzigen Treffer konnte Jorgo Burger, der wegen Stürmermangels auf ungewohnter Position spielte, markieren.
Wir hoffen auf verstärkte Trainingsteilnahme in den nächsten Wochen um in den nächsten Spielen besser Abzuschneiden.
 Kleinfeldturnier AH

31.05.2008



Der FC Rettenberg veranstaltet am Heutigen Samstag ab 14.00 Uhr ein AH Kleinfeldturnier
Teilnehmende Mannschaften sind:

Gruppe A: Blaichach, Wertach, Durach, SW Sonthofen, Immenstadt 77

Gruppe B:
Rettenberg, FC Immenstadt, Maierhöfen, Burggen, Seifriedsberg

Treffpunkt für die AH Spieler des TSV Blaichach ist um 13.15 Uhr am Feuerwehrhaus
 3. Platz für AH

31.05.2008



Mit einer sehr guten Leistung erreichte die AH am Samstag einen Hervorragenden 3. Platz beim Turnier in Rettenberg.
Im 1. Spiel traf man auf den VfB Durach der bekanntlich sehr Spielstark ist. Der TSV begann etwas Passiv und so kam Durach zu ein Paar guten Chancen, die aber Feldspieler Michael Krause, der das Tor hüten musste, zunichte machte.
Der zweite Gegner, der SV 77 Immenstadt wurde dann mit 2:0 nach einer Leistungssteigerung besiegt. Der TSV vergab noch Hundertprozentige Torchancen um das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten.
Da der FC SW Sonthofen absagen musste war nun der 3. Gegner der SSV Wertach. Mit viel Laufbereitschaft und einer Spielerisch sehr guten Leistung wurde auch dieses Spiel mit 2:0 Verdient gewonnen. Der SSV Wertach hatte zuvor sehr Stark gegen Durach gespielt.
Der TSV Blaichach war nun Gruppensieger und man traf auf den zweiten der Gruppe B den Titelverteidiger SV Maierhöfen, gegen den man letztes Jahr unglücklich im Finale unterlegen war. Das Spiel war sehr Ausgeglichen, und man hatte am Schluss nach einem Konter sogar den Siegtreffer auf dem Fuß. So stand es es 0:0 und ging ins 7 Meter Schießen. Nachdem Michael Krause 3 Mal beinahe Parieren konnte, scheiterte der vermeintlich sicherste Schütze des TSV Blaichach im fünften 7 Meter. Somit war Maierhöfen im Finale, und man spielte leider nur um Platz 3, indem wieder Wertach, das im anderen Halbfinale mit 0:1 gegen Rettenberg unterlag.
Mit der wohl stärksten Leistung wurde Wertach mit 5:1 deklasiert. Schade das man einen unglücklichen Gegentreffer hinnehmen musste, aber es zeigte sich das die Abwehr mit nur einem Gegentreffer über das gesamte Turnier hervorragend Stand.
Turniersieger wurde nach 7 Meterschießen der FC Rettenberg.
Wir Gratulieren dem FC Rettenberg zum Turniersieg!

Der TSV Blaichach spielte in folgender Aufstellung:
Michael Krause, Marcus Rapp, Roland Lang, Andreas Pistel, Mario Sileo, Jörg Kunstmann, Jorgo Burger, Sven Baudisch.
Sven Baudisch erziehlte 5 Treffer!
 Turnier in Durach

07.06.2008



Das Kleinfeldturnier der AH in Durach stand von Anfang an unter einem schlechten Stern, da Spielmacher Stefan Rohrmoser erst zum 3. Spiel mitwirken konnte.
Das erste Spiel gegen die BSG Edelweiß verschlief man vollständig und konnte noch ein 0:0 über die Zeit retten. Der nächste Gegner war kein anderer als der spätere Turniersieger der TSV Kottern. Der TSV konnte mit einer guten Leistung das Spiel bis zur letzten Minute offen halten, ehe der Favorit eine scharfe Hereingabe nutzen konnte.
Gegen Durach verlor man ebenfalls mit 0:1. Im vierten Spiel gegen Heiligkreuz konnte man einen 0:1 Rückstand noch aufholen, und kam noch verdient zum Ausgleich. Torwart Reinhold Krause verletzte sich in diesem Spiel. Stefan Rohrmoser wirkte ab Mitte des Spiels wieder mit, und im Tor stand dann Michael Krause.
Gegen Niedersonthofen/Martinszell konnte man sich eindeutig steigern und verdient mit 2:0 gewinnen. Beide Tore erzielte Jörg Kunstmann, der alleine auf den Torhüter lief und diesen düpierte.
Im letzten Spiel gegen Campodunum, die zuvor gegen die BSG Edelweiß überlegen mit 3:1 gewannen, knüpfte man an die Leistung gegen Niedersonthofen/Martinszell direkt an, und spielte Aggressiv. Dieses Spiel wurde ebenfalls Hochverdient mit 1:0 gewonnen.
Am Ende landete der TSV Blaichach hinter dem TSV Kottern, VFB Durach und Heiligkreuz auf dem 4. Rang mit nur drei Gegentreffern während des gesamten Turniers.

Aufstellung: Reinhold Krause, Michael Krause, Bernhard Roscher, Roland Lang, Jorgo Burger, Andreas Pistel, Jörg Kunstmann, Marcus Rapp, Stefan Rohrmoser
 AH Erfolgreich

13.06.2008



Zu einem verdienten 6:2 Sieg kam die AH am Freitagabend bei zum Teil heftigem Regen gegen den SV 77 Immenstadt... Bericht folgt
 AH - Derbysieg

20.06.2008



Der erwartet schwere Gegner FC Rettenberg spielte mit ein paar Verstärkungen von der 1. Mannschaft wobei beim TSV nur Bebbi Roscher das Team Verstärkte.
Das Spiel war von Anfang an Ausgeglichen.
Durch einen Konter gingen die Gäste dann in Führung. Es dauerte aber nicht lange bis der TSV ausgleichen konnte. Das 1:2 für Rettenberg war ein sehenswerter Treffer. Michael Gotthard hatte bei der EM wohl etwas abgeschaut als er einen Treffer aus über 20 Meter direkt aus vollem ins Kreuzeck verwandelte. Blaichach schlug aber bald Zurück zum verdienten Ausgleich.
Im 2. Durchgang war das Spiel weiterhin Ausgeglichen. Abspielfehler auf beiden Seiten senkten die Qualität des Spiels deutlich.
Der TSV konnte schließlich etwa 10 Minuten vor dem Ende den 3:2 Siegtreffer markieren.
Nächste Woche gegen Fischen muß aber eine deutliche Leistungssteigerung erfolgen, um nicht unter die Räder zu kommen.
 AH Unterliegt

02.07.2008



Der TSV Fischen war der erwartet schwere Gegner, taten sich aber in der Anfangsphase des Spiels sehr schwer. Der stark Aufgestellte TSV stand gut in der Abwehr und spielte schnell nach vorne. Die Folge war das verdiente 1:0.
Nach der Führung, so etwa nach 20 Minuten schlichen sich beim TSV Blaichach wieder einige Abspielfehler ein, die dem sehr starken TSV Fischen ermöglichten besser ins Spiel zu kommen. Die Folge war der Ausgleich nach einer scharfen Hereingabe.
Nach der Pause wurden die Gäste immer Stärker und zogen auf 4:1 davon.
Der TSV Blaichach versuchte mit aller Macht dagegenzuhalten um ein Debakel zu verhindern. Dies gelang auch Aufgrund einer etwas besseren Leistung in der Schlußphase, und wurde durch einen Treffer zum 4:2 Endstand belohnt.
Insgesamt kann man aber mit dem Ergebnis gegen diesen Gegner recht Zufrieden sein.
Am 12. Juli steht das Großfeldturnier in Niedersonthofen/Martinszell an. Wenn es gelingt, an die Leistung in den ersten 20 Minuten, und der letzten Viertelstunde Anzuknüpfen, kann man auf ein positives Abschneiden hoffen.
 Turniersieg der AH

12.07.2008



Zum 2. Mal konnte die AH das Großfeldturnier des SSV Niedersonthofen/Martinszell gewinnen.
Der erste Gegner war die A-Jugend des Jahrgangs 1969 des SSV Niedersonthofen, die vor 20 Jahren Meister wurde. In dieser Mannschaft waren nicht nur Spieler die seit Langem keinen Ball mehr am Fuß hatten, sondern auch der uns allen Bekannte Andy Gebhard und der noch Aktive Dieter Wegmann.
Der stark Aufgestellte TSV übernahm gleich das Kommando und hatte zwei riesige Tormöglichkeiten. Die 69er Auswahl kam nur selten gefährlich vor das Blaichacher Tor. Durch 2 Tore von Sven Baudisch ging der TSV dann aber verdient in Führung. In der Schlußphase konnte dann die nie Aufgebende 69er Auswahl in der Nachspielzeit noch auf 2:1 Verkürzen.
Im zweiten Spiel gegen den SV Horrheim ging man verdient in Führung, ehe der TSV sich durch mehrere Abspielfehler und durch nicht Konsequentes Ausnutzen der Tormöglichkeiten selbst in Bedrängnis brachte, und den Ausgleich kassierte. In der Folgezeit war der TSV die bessere Mannschaft, kam aber nicht über das 1:1 hinaus.
Im letzten Spiel musste nun ein Sieg gegen den Gastgeber SSV Niedersonthofen her um das Turnier zu gewinnen. Mit der stärksten Leistung seit langem konnte das Spiel hochverdient mit 2:0 für sich Entschieden werden, und der Turniersieg stand fest.
Torschützen für den TSV Blaichach waren: 4x Sven Baudisch, und 1x Karl Trüber.
 Kleinfeldturniere

20.07.2008



Die Abteilungsleitung bedankt sich bei allen Helfern und Kuchenspendern für die Unterstützung dei den Kleinfeldturnieren.
 Saison 2008/ 2009

09.08.2008



Am 09.08.08 beginnt für die 1. und 2. Herrenmannschaft die neue Saison mit einem Heimspiel. Gegner ist der FC Türk Spor Kempten.
Voraussichtlicher Spielbeginn der 2. Mannschaft ist um 16:15 Uhr und im Anschluß um 18:00 Uhr die 1. Mannschaft.

Die Jugendmannschaften haben Sommerpause und beginnen erst in der Woche ab dem 15.09.08 mit ihren Spielen.
 AH- Triumphiert

19.07.2008



Bereits eine Woche nach dem Turniersieg in Niedersonthofen gewinnt die AH auch das Turnier in Waltenhofen.
Im ersten Spiel musste man gleich gegen den TSV Fischen ran, der dieses Turnier die letzten 3 Jahre für sich Entscheiden konnte.
Zu Beginn war der TSV das bessere Team und konnte verdient in Führung gehen. Danach kam der Favorit aus Fischen stark auf und konnte durch einen abgefälschten Schuss glücklich Ausgleichen.
Im zweiten Spiel gegen den FC Wum 74 war der TSV das bessere Team und gewann Hochverdient 2:0 gegen ein spielstarkes Team.
Gegen die Kempten Comets Oldstars kam man sehr Schwer ins Spiel, konnte sich aber Steigern und gewann auch dieses Spiel mit 1:0. Das Verletzungspech nahm seinen Lauf, als sich Andreas Pistel nach einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Torhüter so am Knie Verletzte das er nicht mehr Spielen konnte. Auch Sven Baudisch holte sich eine Zerrung, konnte aber weiterspielen.
Der Gastgeber TV Waltenhofen wurde ebenso wie im letzten Spiel der SV Lenzfried mit letzter Kraft jeweils 2:0 besiegt. Beide Siege waren Verdient und am Ende Souverän.
Bemerkenswert ist das man die letzten drei Spiele ohne Auswechsler bestritt, das Fehlen von Spielern wie Stefan Rohrmoser kaum ins Gewicht fiel, und man nur ein einziges Gegentor kassierte.
Der TSV Blaichach spielte wie folgt:
Michael Krause, Markus Rapp, Sven Baudisch, Jorgo Burger, Andy Nama, Alex Schmid, Andreas Pistel.
 AH - Remis

29.08.2008



Im Spiel gegen Altstätten am Freitag Abend wurde der langjährige und dienstälteste AH Spieler Karl Heinz Minich, der Definitiv sein letztes Spiel bestritt ca. 20 Minuten vor Schluss unter großem Applaus beider Mannschaften verabschiedet. Karl Heinz ist 59 Jahre Alt, und wir wünschen Ihm alles Gute weiterhin. Wir hoffen das er am Trainingsbetrieb, wenn es Ihm Möglich ist, noch ab und zu teilnimmt.
Im Spiel ging der TSV durch Andy Nama nach der Halbzeitpause in Führung. Altstätten konnte noch zum verdienten 1:1 Endstand ausgleichen.
Mehr sollte man über dieses Spiel in dem nur ganz wenige Spieler halbwegs zu Normalform fanden besser nicht berichten.
 AH Unterliegt

05.09.2008



Gegen den TSV Obergünzburg begann der TSV Blaichach recht schwungvoll, und man sah das jeder gewillt war besser zu spielen als noch vor einer Woche.
Man verpasste allerdings durch eigenes Unvermögen, und wegen der klasse Paraden des Obergünzburger Torwarts, in Führung zu gehen.
Aber auch Obergünzburg hatte Chancen in Führung zu gehen, aber auch Blaichach hatte mit Andi Becker einen guten Rückhalt. Beim Stand von 0:0 ging es in die Halbzeitpause.
Nach der Pause war es dann ein Spiel auf ein Tor, nämlich das der Obergünzburger. Das Tor war wie vernagelt, und der Ball wollte einfach nicht rein. Man scheiterte im Minutentakt eintweder an der Latte, oder am überragenden Uwe im Obergünzburger Tor. So kam es wie es kommen musste, und der Gast kam mit der wohl einzigen nennenswerten Torgelegenheit zum Führungstreffer, als diese einen Abpraller genau vor die Füße bekamen und Abstauben konnten. In der Folgezeit versuchte der TSV noch zum Ausgleich zu kommen, aber es blieb bei der unglücklichen 0:1 Niederlage.
Der nächste Gegner ist der TV Waltenhofen, wobei noch unklar ist ob dieses Spiel verlegt werden muß.
 Gruppenzweiter

08.12.2008



In der Gruppe spielte man gegen TSV Fischen (1:1), SV 77 Immenstadt (1:0), TV Hindelang (2:0) sowie SG Kleinweiler/Wengen (2:2) und wurde mit 8 Punkten und 6:3 Toren ungeschlagen Zweiter hinter Kleinweiler (10 Punkte, 9:4 Tore) und vor Fischen (7 Punkte, 9:5 Tore). Für Blaichach spielten Ugur Kir, Florian Bauereiß, Alexander Schmidt, Sascha Dettler, Martin Gudermann (1 Tor), Bernhard Roscher (1 Tor), Patrick Beier (1 Tor), Rene Kraska (1 Tor) und Christian Bauereiß (2 Tore).
Home
/
Impressum
/
Kontakt
/
Datenschutz
Fußballjungs mit neuen Shirts
23.09.2021
40 Fußballjungs der Spielgemeinschaft Blaichach-Burgberg-Hindelang erhielten kürzlich neue Shirts  mehr+
Neue Caps für die TSV-Fußballkinder
13.02.2021
Wenn schon das Leder derzeit nicht rollen darf, so wollten doch die Betreuer der Jugendteams des TSV Blaichach ihren Jungs und Mädchen aus dem Kinderteams eine Freude machen.  mehr+
Neue Trikots für die E-Junioren
01.02.2021
Auch wenn der Ball aufgrund des Lockdowns derzeit zwangsweise ruht, sind die Verantwortlichen des TSV nicht tatenlos.  mehr+
Debeka kürt TSV Blaichach
21.10.2020
Als Sieger ihres Fotowettbewerbs Trikottausch in Zeiten von Corona bei der Debeka in Blaichach  mehr+
AH gegen Durach
09.10.2020
Die AH des TSV Blaichach hält lange ein 0:0 gegen einen übermächtigen Gegner, unterliegt am Ende aber klar..  mehr+
Besuch vom DFB Mobil beim TSV Blaichach
02.10.2020
In regelmäßigen Abständen lädt der TSV Blaichach die Trainer vom DFB Mobil zu einem Demo-Training in Blaichach ein   mehr+
Neue Trainingsjacken für Kleinfeldteams
15.09.2020
Dank einer großzügigen Spende der Firma W. Maier Bauunternehmen in Blaichach konnten die Kleinsten des TSV Blaichach...  mehr+
Filmdreh beim TSV Blaichach
07.09.2020
Besuch vom ARD-Filmteam bei der D-Jugend des TSV Blaichach  mehr+
Spielgemeinschaft
14.08.2020
Mit dem TSV Burgberg bei der E-Jugend  mehr+
FSSJ-Praktikanten beim TSV
28.07.2020
Im vergangenen Schuljahr hat der TSV Blaichach in seiner Fußballabteilung erstmalig zwei Praktikanten im freiwilligen sozialen Schuljahr (FSSJ) aufgenommen.   mehr+
Trainingsprogramm mit neuen Teams
08.07.2020
Nach und nach finden sich unsere Teams wieder zum Training auf dem Sportgelände ein.  mehr+
Trainingstestlauf startet
20.06.2020
Endlich wieder Fußball!   mehr+
Acht Turniersiegerteams von vier bis 53 Jahren
26.01.2020
Drei Tage lang rollte in der Blaichacher Dreifachturnhalle beim Allgäuer Alpenwasser Hallencup der Ball.  mehr+
DFB-Mobil zu Gast in der Blaichacher Turnhalle
15.01.2020
Die Bambinis des TSV Blaichach bekamen im Rahmen der Aktion DFB mobil Besuch von zwei erfahrenen DFB-Coaches  mehr+
Unterstützung
04.08.2016
Was wäre unser Verein....  mehr+
Copyright @ 2018 TSV Blaichach Fussball
info@tsv-blaichach-fussball.de