Hallenmeister

21.02.2007



Die E-Junioren sind Oberallgäuer Hallenmeister geworden.
Herzlichen Glückwunsch!

 E-Jugend

24.02.2007



die E-Jugend ist am ( 24.02.07) in Babenhausen ungeschlagen Allgäuer Hallenmeister geworden und hat sich für die Schwäbische Meisterschaft am 10./11.03.07 in Friedberg ( bei Augsburg) qualifiziert.
Ein Bild der Mannschaft folgt.....
 Platz 5

24.02.2007



Den 5. Platz konnte die AH des TSV Blaichach am Samstag den 24.02.2007 in Sulzberg erreichen.
 Das 1.Spiel wurde gegen den starken TSV Oberstaufen nur knapp verloren. Gegen den SV Heiligkreuz  musste man sich nach zweimaliger Führung mit einem 2:2 zufriedengeben. Als gegen den Gastgeber TSV Sulzberg kurz vor Schluß die Riesenchance zum 2:1 vergeben wurde, schlugen stattdessen die Gastgeber zu, und es hieß 2:1. Das letzte Gruppenspiel wurde gegen Kleinweiler/Wengen verdient mit 2:0 gewonnen. Nach einigem Gerangel mit dem Schiedsgericht um die Gruppenplatzierung, da man mit Heiligkreuz Punktgleich war und die Heiligkreuzer 6:6 Tore aufwiesen und der TSV 7:7 Tore auf dem Konto hatte, wurde man Gruppendritter und mußte gegen den Vorjahressieger SC Ronsberg ran. Nach 0:0 in der regulären Spielzeit in der man die bessere Mannschaft war und mehrere dicke Chancen zu Sieg hatte, entschied das Siebenmeterschießen. Torhüter Reinhold Krause konnte nach Gleichstand den Siegtreffer markieren.
Im Finale konnte der FC Thalhofen mit der Schlußsirene den Siegtreffer markieren.
Platzierungen: 1. FC Thalhofen, 2. TSV Oberstaufen, 3. TSV Oberbeuren, 4. TSV Sulzberg, 5. TSV Blaichach, 6. SC Ronsberg, 7. SV Heiligkreuz, 8. FC Nesselwang, 9. TSV Buchenberg, 10. SG Kleinweiler/Wengen.
Aufstellung: Reinhold Krause, Michael Krause, Roland Lang, Jorgo Burger, Andreas Pistel, Frank Mosch, Stefan Rohrmoser, Andy Nama.

 

 5. Platz

24.02.2007



Den 5. Platz konnte die AH des TSV Blaichach am Samstag den 24.02.2007 in Sulzberg erreichen.
Das 1.Spiel wurde gegen den starken TSV Oberstaufen nur knapp verloren. Gegen den SV Heiligkreuz  musste man sich nach zweimaliger Führung mit einem 2:2 zufriedengeben. Als gegen den Gastgeber TSV Sulzberg kurz vor Schluß die Riesenchance zum 2:1 vergeben wurde, schlugen stattdessen die Gastgeber zu, und es hieß 2:1. Das letzte Gruppenspiel wurde gegen Kleinweiler/Wengen verdient mit 2:0 gewonnen.
Nach einigem Gerangel mit dem Schiedsgericht um die Gruppenplatzierung, da man mit Heiligkreuz Punktgleich war und die Heiligkreuzer 6:6 Tore aufwiesen und der TSV 7:7 Tore auf dem Konto hatte, wurde man Gruppendritter und mußte gegen den Vorjahressieger SC Ronsberg ran. Nach 0:0 in der regulären Spielzeit in der man die bessere Mannschaft war und mehrere dicke Chancen zu Sieg hatte, entschied das Siebenmeterschießen. Torhüter Reinhold Krause konnte nach Gleichstand den Siegtreffer markieren.
Im Finale konnte der FC Thalhofen mit der Schlußsirene den Siegtreffer markieren.
Platzierungen: 1. FC Thalhofen, 2. TSV Oberstaufen, 3. TSV Oberbeuren, 4. TSV Sulzberg, 5. TSV Blaichach, 6. SC Ronsberg, 7. SV Heiligkreuz, 8. FC Nesselwang, 9. TSV Buchenberg, 10. SG Kleinweiler/Wengen.
Aufstellung: Reinhold Krause, Michael Krause, Roland Lang, Jorgo Burger, Andreas Pistel, Frank Mosch, Stefan Rohrmoser, Andy Nama.
 Turniererfolge

13.03.2007



AH gewinnt Turnier in Waltenhofen

E-Junioren werden 2.ter bei den schwäbischen Hallenmeisterschaften ( Im Endspiel 2:0 gegen FC Augsburg verloren)
 AH - Auftakt

10.05.2007



Mit einem 2:2 Untenschieden endete das AH Freundschaftsspiel beim TV Waltenhofen. Die Gastgeber gingen schon bald schon bald in Führung da der TSV Blaichach anfangs nur schwer ins erste Spiel der Saison fand. Karl Trüber glich aber schon bald zum 1:1 Halbzeitstand aus. Nach der Pause ging der TV Waltenhofen erneut durch einen Flugkopfball in Führung. Der Torschütze verletzte sich aber dabei so schwer im Gesicht das der Rettungshubschrauber gerufen werden musste. Wir wünschen dem Spieler des TV Waltenhofen an dieser Stelle gute Besserung!. Nach längerer Unterbrechung ging das Spiel weiter und Reinhold Krause hielt einen Elfmeter. Darauf glich Robert Fritsche zum am Ende gerechten 2:2 aus.

 

 AH - Turnier

17.06.2007



Beim AH-Turnier in Rettenberg konnte die AH trotz einiger Absagen überzeugen und ins Endspiel einziehen.
Im 1. Spiel wurde Durach mit 1:0 geschlagen. Darauf folgte ein 1:1 gegen Immenstadt 77. Durch ein 1:1 gegen Maierhöfen wurde man Gruppensieger und musste gegen Hindelang nach 0:0 im Halbfinale ins 7 Meter-Schießen. Nachdem alle Spieler des TSV geschossen hatten verwandelte Jorgo Burger den entscheidenden 7 Meter. Im Endspiel traf man dann erneut auf den Starken SV Maierhöfen, der sich zuvor auch im 7 Meter-Schießen gegen den FC Immenstadt durchgesetzt hatte ran. In einem spannenden und offenen Finale unterlag man mit 0:1.
Der TSV Blaichach musste erst ohne Auswechselspieler, dann mit nur einem das Turnier bestreiten.
Es Spielten: Reinhold Krause, Michael Krause, Jorgo Burger, Roland Lang, Stefan Rohrmoser, Andreas Pistel, und Sbii Khalil.
 AH - Spiel

22.06.2007



Mit einem 6:4 musste sich die AH am Freitagabend in Obergünzburg geschlagen geben. Dies war die 1. Saisonsniederlage.
Obergünzburg spielte mit Verstärkungen aus Ihrer 1. Mannschaft in der Offensive, besonders die Nummer 11, und führte durch einen wohl unberechtigten Elfmeter verdient mit 6:2 ehe der nie aufgebende TSV Blaichach noch bis auf 6:4 herankam.
 Sieg der AH

06.07.2007



In einem fairen Spiel konnte die AH einen verdienten 6:3 Sieg einfahren.
In der 1. Halbzeit legte der TSV Blaichach mit einem hohen Tempo ein 4:1 vor. Im 2. Durchgang konnten die immer Stärker werdenden Gäste dann Verkürzen. Am Ende gewann man dann aber doch Klar mit 6:3.
Karl Trüber war 5 Facher Torschütze!!
 AH - Spiel

31.08.2007



Die AH konnte am vergangenem Freitag im Heimspiel gegen den starken TSV Durach mit einer sehr guten Leistung überzeugen.
Obwohl man schon wusste das 5 Spieler am nächsten Tag in der 2 Mannschaft ran müssen drehte man nach dem 2:2 Ausgleich nochmal auf und konnte Verdient mit 4:2 als Sieger vom Platz gehen.
 AH - Spiel

21.09.2007



Nach der 7:1 Niederlage beim starken TSV Fischen vor 10 Tagen musste die AH am Freitag Abend in Niedersonthofen ran.
Man startete genauso wie in Fischen mit vielen Fehlpässen und insgesamt sehr schlecht Organisiert. Nach etwa 20 Minuten wurde die auf einigen Positionen veränderte Mannschaft etwas stärker und ging zu diesem Zeitpunkt völlig Unverdient mit 1:0 in Führung, die etwas Sicherheit gab. Dies war auch der Halbzeitstand.
In der 2. Spielhälfte spielte man zu Beginn recht Ordentlich, bis durch ein unglückliches Eigentor der überraschend der Ausgleich fiel. Danach verlor der TSV ein wenig den Faden. Nach einer sehr umstrittenen Freistoß Entscheidung des Schiedsrichters schlugen bei einigen Spielern die Emotionen hoch, und es folgte der kuriose Führungstreffer für Niedersonthofen der wahrlich Filmreif war. Ein Freistoss ins Leere TSV Tor!
Gegen die Erwartungen das die Mannschaft nun das Spiel aus der Hand geben würde, konzentrierten sich alle TSV - Spieler wieder auf Fussball, und in einer ansehnlichen Schlussoffensive wurde das Ruder herumgerissen. Man erzielte den Ausgleich und mit dem Schlusspfiff konnte Karl Trüber einen sehenswerten Konter zum 3:2 Siegtreffer Abschließen.
 Dämpfer für AH

30.07.2007



Nach zwei Turniersiegen gab es für die AH am vergangenen Mittwoch einen Dämpfer gegen Hindelang.
Dabei begann der TSV recht Schwungvoll und war die besser Mannschaft, musste aber das 0:1 durch einen Sonntagsschuss hinnehmen. Postwendend gelang aber der Ausgleich. Man hatte genügend Chancen um in Führung zu gehen. Das 1:2 war dann ein unglückliches Eigentor. In der Folgezeit war Hindelang durch die schnellen Konter immer wieder gefährlich. Der TSV konnte aber wieder Ausgleichen, agierte aber zu Offensiv was Hindelang zum 2:3, und 2:4 eiskalt Ausnutzte. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Pause.
In der zweiten Halbzeit war es dann ein Spiel auf das Hindelanger Tor indem man aber die zahlreichen Chancen nicht nutzen konnte. Die Abwehr wurde fast völlig aufgelöst und so kam es das einige der gefährlichen Konter von Hindelang genutzt werden konnten. Dem überragenden Sepp Holzheu bei den Gästen fielen immer wieder die Bälle direkt auf den Fuß so das es 2:6 stand ehe der TSV das 6:3 erzielen konnte. Mit dem 7:3 viel der verdiente Sieg der Gäste um einige Tore zu hoch aus.
Nun heist es nach der Sommerpause an die vor diesem Spiel gezeigten Leistungen anzuknüpfen, um die erfolgreiche Saison fortzusetzen.
Home
/
Impressum
/
Kontakt
/
Datenschutz
Fußballjungs mit neuen Shirts
23.09.2021
40 Fußballjungs der Spielgemeinschaft Blaichach-Burgberg-Hindelang erhielten kürzlich neue Shirts  mehr+
Neue Caps für die TSV-Fußballkinder
13.02.2021
Wenn schon das Leder derzeit nicht rollen darf, so wollten doch die Betreuer der Jugendteams des TSV Blaichach ihren Jungs und Mädchen aus dem Kinderteams eine Freude machen.  mehr+
Neue Trikots für die E-Junioren
01.02.2021
Auch wenn der Ball aufgrund des Lockdowns derzeit zwangsweise ruht, sind die Verantwortlichen des TSV nicht tatenlos.  mehr+
Debeka kürt TSV Blaichach
21.10.2020
Als Sieger ihres Fotowettbewerbs Trikottausch in Zeiten von Corona bei der Debeka in Blaichach  mehr+
AH gegen Durach
09.10.2020
Die AH des TSV Blaichach hält lange ein 0:0 gegen einen übermächtigen Gegner, unterliegt am Ende aber klar..  mehr+
Besuch vom DFB Mobil beim TSV Blaichach
02.10.2020
In regelmäßigen Abständen lädt der TSV Blaichach die Trainer vom DFB Mobil zu einem Demo-Training in Blaichach ein   mehr+
Neue Trainingsjacken für Kleinfeldteams
15.09.2020
Dank einer großzügigen Spende der Firma W. Maier Bauunternehmen in Blaichach konnten die Kleinsten des TSV Blaichach...  mehr+
Filmdreh beim TSV Blaichach
07.09.2020
Besuch vom ARD-Filmteam bei der D-Jugend des TSV Blaichach  mehr+
Spielgemeinschaft
14.08.2020
Mit dem TSV Burgberg bei der E-Jugend  mehr+
FSSJ-Praktikanten beim TSV
28.07.2020
Im vergangenen Schuljahr hat der TSV Blaichach in seiner Fußballabteilung erstmalig zwei Praktikanten im freiwilligen sozialen Schuljahr (FSSJ) aufgenommen.   mehr+
Trainingsprogramm mit neuen Teams
08.07.2020
Nach und nach finden sich unsere Teams wieder zum Training auf dem Sportgelände ein.  mehr+
Trainingstestlauf startet
20.06.2020
Endlich wieder Fußball!   mehr+
Acht Turniersiegerteams von vier bis 53 Jahren
26.01.2020
Drei Tage lang rollte in der Blaichacher Dreifachturnhalle beim Allgäuer Alpenwasser Hallencup der Ball.  mehr+
DFB-Mobil zu Gast in der Blaichacher Turnhalle
15.01.2020
Die Bambinis des TSV Blaichach bekamen im Rahmen der Aktion DFB mobil Besuch von zwei erfahrenen DFB-Coaches  mehr+
Unterstützung
04.08.2016
Was wäre unser Verein....  mehr+
Copyright @ 2018 TSV Blaichach Fussball
info@tsv-blaichach-fussball.de